in jedem Haus erforderlich

Hauswasserfilter

Rückspülfilter

Ein dem Stand der Technik entsprechender Rückspülfilter ist in jedem Haus erforderlich. Der Hauswasserfilter schützt Armaturen und bewahrt das Leitungssystem vor Korrosionsschäden und schützt die Haushaltsgeräte

Der Trinkwasserfilter sichert die Entfernung von Feststoffpartikeln, Fremdpartikeln, Sandkörnchen, Hanfresten usw. Ein Trinkwasserfilter sollte nach jeder Wasseruhr eingesetzt werden mit einer Größe von 80 – 150 µ.

Standort des Hauswasserfilters

Der Standort des Filters ist so zu wählen, dass er leicht zu kontrollieren ist und eine ständige Lichteinwirkung ist zu vermeiden.

Der Druckverlust sollte einen Nenndurchsatz von 0,5 bar nicht übersteigen.

Aus hygienischen Gründen ist dem Rückspülfilter der Vorzug zu geben. Wir empfehlen bei Rückspülfiltern einmal jährlich eine Wartung und bei nicht rückspülbaren Filtern zweimal jährlich eine Wartung inkl. Tausch der Filterkerze (Filterstrumpf).

Die von uns bevorzugte Einbauweise sind zwei Filter, somit ist auch gewährleistet, dass eine Wartung ohne Betriebsunterbrechung (Wasserabsperrung) durchgeführt werden kann und immer gefiltertes Wasser zur Verfügung steht. 

Bei großen Wohnhausanlagen werden von uns auch bevorzugt mehrere Filter parallel eingebaut.

Eine regelmäßige, fachmännische Wartung ist unumgänglich und wird von uns angeboten.